Herzlich Willkommen in Dörrigsen



DAS DÖRRIGSEN-LIED


Text und Melodie von Werner Graf

Ein kleines Dorf am Waldesrand,
seit tausend Jahren schon bekannt;
Denn unsere Ahnen sangen schon
dies Lied so klingt der alte Ton

Refrain: Beschütz Dich Gott, mein liebes Dörrigsen,
beschütz Dich Gott, mein Heimatdorf,
beschütz Dich Gott, mein liebes Dörrigsen,
beschütz Dich Gott, mein Heimatdorf.

Wenn ich einst in die Ferne zieh,
mein kleines Dorf vergeß ich nie.
Was kümmert mich die weite Welt,
ich sing mein Lied zum Himmelszelt: Refrain

Komm gerne in mein Dorf zurück,
das ist für mich das größte Glück,
geh niemals wieder von hier fort,
ich kenne keinen besseren Ort: Refrain


Wenn ich einmal gestorben bin,
gedenket mein mit frohem Sinn
und singet mir an meinem Grab,
was ich so gern gesungen hab: Refrain

Klopf ich nun an das Himmelstor,
fragt Petrus mich, was hast du vor?
Dann bitte ich alle Engelein,
stimmt mit in dieses Lied doch ein: Refrain


Wir alle werden mal vergehen,
jedoch mein Dorf, das bleibt bestehen.
Und noch in 1000 Jahren klingt,
was man seit alten Zeiten singt: Refrain